Pfarrkirche in Niederalteich

Ein Besuch der Klosterkirche in Niederalteich ist unbedingt lohnenswert: Die wunderschöne Pfarrkirche gehört zum Gebäudekomplex eines Benediktinerklosters, das bereits im frühen 8. Jahrhundert hier an der Donau gegründet worden war!

Ihre altehrwürdigen Tradition wird sinnfällig vor allem in der Außenansicht der Kirche: Hier zeigt sich deutlich, dass die Kirche ursprünglich als frühgotische Hallenkirche errichtet worden war - der Chorraum wurde 1270, das Langhaus 1306 fertiggestellt.

Im Kircheninneren wird Sie die Bemalung und reiche Ausstattung bezaubern. Das Innere der Kirche wurde um 1720 barockisiert – wobei es gelang, Alt und Neu großartig harmonisch miteinander zu verbinden. Nach der umfassenden Restaurierung (fertiggestellt 1989) strahlt die Pfarrkirche im spannenden Hell-Dunkel-Kontrast noch mehr!

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Google Analytics und Facebook Pixel, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

AnfrageBuchen